1. Gabriele Weber, Geschäftsträgerin a.i. der Deutschen Botschaft Santo Domingo, unterzeichnet zusammen mit der dominikanischen Bildungsministerin Dr. Ligia Amada Melo de Cardona das Kooperationsabkommen zwischen Deutscher Botschaft und Bildungsministerium. Neues Abkommen zwischen Botschaft und Ministerium
  2. „Doppelmoppel“ mit Gabriele Weber Jazz-Combo Doppelmoppel in Santo Domingo
Gabriele Weber, Geschäftsträgerin a.i. der Deutschen Botschaft Santo Domingo, unterzeichnet zusammen mit der dominikanischen Bildungsministerin Dr. Ligia Amada Melo de Cardona das Kooperationsabkommen zwischen Deutscher Botschaft und Bildungsministerium.

Neues Abkommen zwischen Botschaft und Ministerium

Die Deutsche Botschaft in Santo Domingo und das dominikanische Bildungsministerium haben eine enge Zusammenarbeit bei der Vermittlung von Deutschkenntnissen an dominikanische Studierende vereinbart. Zwanzig junge Dominikaner sollen nach Absolvierung eines einjährigen Intensiv-Sprachkurses der Sprachschule der Deutschen Botschaft zu Master- oder Promotionsstudien nach Deutschland aufbrechen.

„Doppelmoppel“ mit Gabriele Weber

Jazz-Combo Doppelmoppel in Santo Domingo

Die deutsche Jazz-Combo „Doppelmoppel“ war auf Einladung der Deutschen Botschaft Santo Domingo zu Gast in der Dominikanischen Republik. Bei einem Konzert im Rahmen der renommierten Jazz-Reihe „Jazz en Dominicana“ traten die vier Musiker im Open-Air-Restaurant „El Mesón de la Cava“ in Santo Domingo auf.

Pfingstmontag

Die Deutsche Botschaft bleibt am Pfingstmontag (25.05.2015) geschlossen.

Erbschaftsangelegenheiten

Ab dem 17. August 2015 wird die Europäische Erbrechtsverordnung gelten. Diese neue EU-Verordnung regelt, welches Erbrecht auf einen internationalen Erbfall anzuwenden ist. Gerichte in Deutschland werden dann nach der EU-Erbrechtsverordnung beurteilen, welches nationale Recht zur Anwendung kommt, wenn ein Erbfall einen Auslandsbezug hat. Bisher unterliegt nach deutschem Recht die „Rechtsnachfolge von Todes wegen“ dem Recht des Staates, dem der Erblasser zum Zeitpunkt seines Todes angehörte. War der Erblasser Deutscher, galt also deutsches Erbrecht. Ab dem 17. August 2015 unterliegt die gesamte  Rechtsnachfolge von Todes wegen dem Recht des Staates, in dem der Erblasser zum Zeitpunkt seines Todes seinen letzten gewöhnlichen Aufenthalt hatte.

Antragsformular Schengenvisum

Visabestimmungen

Hier finden Sie sämtliche für die Beantragung eines Visums wichtigen Informationen sowie die entsprechenden Antragsformulare zum Herunterladen.

Deutsch-mexikanische Werkstatt für Literaturübersetzung

Im Rahmen der Internationalen Buchmesse in Guadalajara organisiert die mexikanische Übersetzerin Claudia Cabrera in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut sowie mit Unterstützung der Buchmesse Guadalajara von 29.11. bis 05.12.2015 einen einwöchigen Workshop für literarische Übersetzer vom Deutschen ins Spanische aus Lateinamerika unter Beteiligung von Übersetzern aus dem deutschsprachigen Raum mit der Sprachrich­tung Spanisch-Deutsch. Bewerben Sie sich jetzt!

Termine für Einschreibung und Wiedereinschreibung Deutschkurse ab 12.05.2015 (Wochenkurse) und 16.05.2015 (Samstagskurse)

- in der Konsularabteilung der Deutschen Botschaft (Torre Piantini, 17. Stock): 14.04.2015 bis 17.04.2015 von 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr

- Wiedereinschreibung in der Schule Colegio Luis Muñóz Riveira (c/ Rafael Sánchez zwischen Lope de Vega und Tiradentes, Ens. Naco): am Donnerstag, 7.5.2015 und am Montag, 11.5.2015 von 17:00 Uhr bis 20:00 uhr

Ausführliche Informationen finden Sie auf der spanischsprachigen Seite.

Deutsch lernen

Deutsch lernen

Wer Deutsch spricht, kann problemlos mit rund 100 Millionen Europäern in ihrer Muttersprache kommunizieren, denn Deutsch wird nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, in weiten Teilen der Schweiz, in Liechtenstein, Luxemburg sowie Teilen Norditaliens, Ostbelgiens und Ostfrankreichs gesprochen. Neben Russisch ist Deutsch die am meisten gesprochene Muttersprache in Europa und gehört zu den 10 am häufigsten gesprochenen Sprachen der Welt. Etwa 24 Prozent der EU-Bürgerinnen und -bürger haben Deutsch als Muttersprache. Weitere 50 Millionen beherrschen die Sprache gut, 20 Millionen lernen sie zurzeit als Fremdsprache.

Hubschraubereinsatz

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme. Die Vertretung rät dringend dazu, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit sie - falls erforderlich - in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit Deutschen schnell Verbindung aufnehmen kann.

Berliner Zeitungsmarkt

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Rufnummer für Notfälle

Hubschraubereinsatz

Für dringende konsularische Notfälle hat die Botschaft einen Bereitschafts- dienst außerhalb der regulären Dienstzeiten eingerichtet, der unter Tel.-Nr. +1-809-543 5650 zu erreichen ist.

Die Botschafterin

Botschaftsrätin Gabriele Weber ist in ihrer Eigenschaft als Ständige Vertreterin bis auf weiteres als Geschäftsträgerin ad interim tätig.

(Januar 2015)

Deutsch-Dominikanisches Kulturzentrum

Das Centro Dominico-Alemán ist eine gemeinnützige Vereinigung von deutschsprachigen Residenten sowie Dominikanern, die es sich zum Ziel gesetzt haben, eine Stätte zu schaffen, in der sich beide Kulturen begegnen können.

Engineering

Engineering

Hast Du schon immer davon geträumt, Ingenieur zu werden? Diesen Monat haben wir auf Young Germany Informationen darüber, wo man am besten studiert, wie man den Berufseinstieg schafft und einen Erfahrungsbericht von jemandem, der bereits in diesem Bereich arbeitet.