Herzlich willkommen bei der Deutschen Botschaft in Santo Domingo

Logo zur Europawahl 2014

Wahl zum 8. Europäischen Parlament

Vom 22. bis 25. Mai 2014 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum achten Mal das Europäische Parlament. In Deutschland ist Sonntag, der 25. Mai 2014 Wahltag zur Europawahl.

Wahlberechtigte können nur dann in der Bundesrepublik Deutschland wählen, wenn sie in Deutschland in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind.

Recycling in der Botschaft

Nachdem 2013 das Jahr des Recycling in der Dominikanischen Republik zu Ende gegangen ist, hatte die deutsche Botschaft Santo Domingo sich entschlossen, hierzu selbst einen nachhaltigen Beitrag zu leisten.
Bei diesem Recycling-Projekt, das von dem Centro para el Desarrollo Agropecuario y Forestal iniitiert wurde, und in der Botschaft im Februar 2014 angelaufen ist, werden zunächst Zeitungspapier und andere, nicht vertrauliche Schriftstücke gesammelt und einer Wiederverwendung zugeführt. Auch weitere im "Torre Piantini" ansässige Unternehmen haben sich schon seit einiger Zeit erfolgreich diesem Projekt angeschlossen  bzw. ihr Interesse daran bekundet.

Spende Cafe con leche

Botschafterin Zimmermann von Siefart übergibt am 25. Februar 2014 eine Sportgerätespende an „Café con Leche“

Am 25. Februar 2014 übergab Botschafterin Victoria Zimmermann von Siefart eine Sportgerätespende an den Verein „Café con Leche“ im sozialen Brennpunkt-Stadtteil „Los Alcarrizos II“. Sie überreichte dem Verein 64 Fußbälle der deutschen Traditionsmarke Adidas, 15 Trikotsätze, Torwarthandschuhe und Tornetze im Wert von 135.00,00 Dominikanischen Pesos (ca. 2.400,00 Euro).

Deutsch lernen

Weshalb Deutsch lernen?

Wer Deutsch spricht, kann problemlos mit rund 100 Millionen Europäern in ihrer Muttersprache kommunizieren, denn Deutsch wird nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, in weiten Teilen der Schweiz, in Liechtenstein, Luxemburg sowie Teilen Norditaliens, Ostbelgiens und Ostfrankreichs gesprochen. Neben Russisch ist Deutsch die am meisten gesprochene Muttersprache in Europa und gehört zu den 10 am häufigsten gesprochenen Sprachen der Welt. Etwa 24 Prozent der EU-Bürgerinnen und -bürger haben Deutsch als Muttersprache. Weitere 50 Millionen beherrschen die Sprache gut, 20 Millionen lernen sie zurzeit als Fremdsprache.

Zeitschrift Deutschland

Die Energiewende – das Projekt, die Ziele, die Erfolge

Deutschland hat ein ehrgeiziges Ziel: Bis 2050 sollen mindestens 80 Prozent der Stromversorgung aus Erneuerbaren Energien stammen. Wie wird das Zukunftsprojekt Energiewende umgesetzt? Welche Technologien sind verfügbar, welche Innovationen sind möglich? Und wie denken Deutsche, internationale Experten und die Wirtschaft über das Jahrhundertprojekt? In Reportagen, Interviews und Essays beleuchtet DE Magazin Deutschland die Energiewende. Weitere Themen: Außenminister Steinmeier erläutert in einem Interview die Bedeutung der Europawahlen. Die aktuelle Ausgabe entführt die Leser zudem in die bizarre Felsenlandschaft des Elbsandsteingebirges

(© AA)

Exzellenzinitiative

Den Wissenschaftsstandort Deutschland nachhaltig zu stärken – das ist das Ziel der Exzellenzinitiative. Das 2005 gestartete Milliardenförderprogramm zeigt Wirkung.

Meldeformular

Krisenvorsorgeliste

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme. Die Vertretung rät von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit sie - falls erforderlich - in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit Deutschen schnell Verbindung aufnehmen kann.

Haiti

Die Deutsche Botschaft Port-au-Prince ist personell eine sogenannte Kleinstvertretung mit sehr geringem deutschen Personalbestand und haitianischen Ortskräften. Die Zuständigkeit in Rechts- und Konsularangelegenheiten (einschliesslich Visumangelegenheiten) für Haiti liegt bei der Botschaft Santo Domingo.

Rufnummer für Notfälle

Hubschraubereinsatz

Für dringende konsularische Notfälle hat die Botschaft einen Bereitschafts- dienst außerhalb der regulären Dienstzeiten eingerichtet, der unter Tel.-Nr. +1-809-543 5650 zu erreichen ist.

Die Botschafterin: Victoria Zimmermann von Siefart

Botschafterin

Die deutsche Botschafterin in Santo Domingo ist  Deutschlands ranghöchste Vertreterin in der Dominikanischen Republik. Den engen Kontakt zur Regierung der Dominikanischen Republik und der dominikanischen Kultur- und Geschäftswelt zu bewahren, gehört zu den zentralen Aufgaben der Botschafterin und ist entscheidend für die Aufrechterhaltung und Vertiefung der deutsch-dominikanischen Beziehungen.

Visabestimmungen

Antragsformular Schengenvisum

Hier finden Sie sämtliche für die Beantragung eines Visums wichtigen Informationen sowie die entsprechenden Antragsformulare zum Herunterladen.

Deutsch-Dominikanisches Kulturzentrum

Das Centro Dominico-Alemán ist eine gemeinnützige Vereinigung von deutschsprachigen Residenten sowie Dominikanern, die es sich zum Ziel gesetzt haben, eine Stätte zu schaffen, in der sich beide Kulturen begegnen können.

Your Destination Germany

Wolltest Du schon immer Deutschland besuchen und hattest bisher noch keine Gelegenheit? Finde heraus, wo Deine nächste Reise hin gehen könnte, lerne etwas über die deutsche Geschichte und entdecke die beliebtesten Orte für Touristen.

Thema des Tages vom Webportal www.deutschland.de

deutschland.de