Deutsch lernen in Santo Domingo

Bild vergrößern Wer Deutsch spricht, kann problemlos mit rund 100 Millionen Europäern in ihrer Muttersprache kommunizieren, denn Deutsch wird nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, in weiten Teilen der Schweiz, in Liechtenstein, Luxemburg sowie Teilen Norditaliens, Ostbelgiens und Ostfrankreichs gesprochen. Neben Russisch ist Deutsch die am meisten gesprochene Muttersprache in Europa und gehört zu den 10 am häufigsten gesprochenen Sprachen der Welt. Etwa 24 Prozent der EU-Bürgerinnen und -Bürger haben Deutsch als Muttersprache. Weitere 50 Millionen beherrschen die Sprache gut, 20 Millionen lernen sie zurzeit als Fremdsprache.

Die Sprachschule der Deutschen Botschaft Santo Domingo wurde 1957 mit dem Ziel gegründet, Deutsch als Fremdsprache in der Dominikanischen Republik zu etablieren und gleichzeitig um die deutsch-dominikanischen Kulturbeziehungen zu fördern.Sie wird vom Auswärtigen Amt Berlin finanziell unterstützt.

Die Sprachschule der Botschaft ist der einzige offizielle Prüfungspartner des Goethe-Instituts in der Dominikanischen Republik, das heißt, sie ist die einzige Institution in diesem Land, die berechtigt ist, Prüfungen des Goethe-Instituts durchzuführen. Sie führt prüfungsvorbereitende Sprachkurse durch. 

An der Sprachschule der Botschaft können die folgenden Sprachprüfungen abgelegt werden:

  • Goethe Zertifikat A1: Start Deutsch 1 (SD1)
  • Goethe Zertifikat A2: Start Deutsch 2 (SD2)
  • Goethe Zertifikat B1: Zertifikat Deutsch (ZD)

Die Fachaufsicht liegt beim Goethe-Instituts in Mexiko-Stadt. 

Die Deutschprüfungen des Goethe-Instituts entsprechen den Niveaustufen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Ausführliche Informationen finden Sie auf der Webseite des Goethe Instituts: www.goethe.de

Deutsch lernen

Deutsch lernen

Kontakt

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Santo Domingo

Tel.: 809 542 8950 Ext. 199
Tel.: 809 542 8962
Email: santo-domingo%27%diplo%27%de,info

Lust auf Deutsch machen

Deutsch - Sprache der Ideen

Mit der Kampagne "Deutsch - Sprache der Ideen" will Bundesaußenminister Guido Westerwelle die Verbreitung der deutschen Sprache im Ausland fördern. Staatsministerin Pieper stellte die Kampagne im Auswärtigen Amt vor. Deutsch ist die meistgesprochene Sprache in Europa.

Langsam gesprochene Nachrichten

Das Tagesschau-Studio mit Moderator Jens Riewa

Aktuelle Tagesnachrichten der Deutschen Welle – für Deutschlerner besonders langsam und deutlich gesprochen.

Fasse Dich kurz: wie SMS und E-Mail die Ausdrucksweise beeinflussen

Jugendliche beim SMS schreiben

Einer kürzlichen Umfrage zufolge finden es die meisten Deutschen völlig in Ordnung, Geburtstagswünsche per SMS zu senden. Und dann gilt: „Happy B-Day 2U” statt „Alles Gute”. Ruiniert die SMS-Sprache die Ausdrucksweise?