Deutsche Botschaft unterstützt Bau von 70 Latrinen

Eine Vertreterin der Deutschen Botschaft Santo Domingo mit Frauen aus Tablón de Villa Tapia. Bild vergrößern Eine Vertreterin der Deutschen Botschaft Santo Domingo mit Frauen aus Tablón de Villa Tapia. (© Deutsche Botschaft Santo Domingo) Mit Unterstützung der Deutschen Botschaft konnte die Vereinigung ‚“Asociación Campesina Hermanas Mirabal Inc.“ in verschiedenen  Gemeinden von Tablón de Villa Tapia  70 Latrinen bauen. Für ca. 350 Personen aus den Gemeinden Limón Arriba, el Limón al Medio, Limón abajo und La Toro Cenizo haben sich die Lebensbedingungen dadurch  verbessert. Die Verbreitung von Krankheiten wie Dengue, Chicungunya, Cholera und Zika konnte durch diese Maßnahme erheblich verringert werden.