Gesunde Ernährung für über 100 Kinder

Die dominikanische Grenzstadt Dajabón ist besonders von Armut betroffen. Um diese zu mildern finanziert die Botschaft den Bau eines Schulgartens, welcher von der NRG Save the Children Dominica, angelegt wird mit über 4,000€ (DOP 220.984). Die Ernten des Gartens sollen dazu beitragen, dass sich bis zu 100 Kinder gesünder ernähren können und Energie zum Lernen haben. Des Weiteren sind auch Fortbildungen zum Thema Ernährung geplant.