Rechts- und Konsularreferat

Konsularsprechtage in Cabarete am 03.05. und 04.05.2018

Vom 03. bis 04.05.2018 finden in Cabarete die Konsularsprechtage der Deutschen Botschaft in der Dominikanischen Republik statt. Mitarbeiter der Botschaft geben am Donnerstag von 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.30 Uhr und am Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr.

Antragsformular Schengenvisum

Visabestimmungen

Hier finden Sie sämtliche für die Beantragung eines Visums wichtigen Informationen sowie die entsprechenden Antragsformulare zum Herunterladen.

Fingerabdruck für neuen Pass

Beantragung eines Passes oder Personalausweises

Die Reisepass- und Personalausweisbeantragung ist über die deutsche Botschaft in Santo Domingo möglich. Passantragsteller müssen hierfür persönlich und unter Vorlage aller relevanten Unterlagen in der Botschaft vorsprechen.

Antragsformular Schengenvisum

Visabestimmungen

Hier finden Sie sämtliche für die Beantragung eines Visums wichtigen Informationen sowie die entsprechenden Antragsformulare zum Herunterladen.

Leben in der Dominikanischen Republik

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen Hinweise und Informationen zum Leben in der Dominikanischen Republik an, unter anderem über Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen, Hilfe in Notfällen, die Krisenvorsorgeliste des Auswärtigen Amts sowie Warnungen vor Betrugsfällen.

müde...

Beurkundung eines im Ausland geborenen Kindes

Die Geburt eines deutschen Kindes im Ausland kann auf Antrag von einem deutschen Standesamt nachbeurkundet werden. Die Antragstellung ist freiwillig. Sie bietet sich insbesondere immer dann an, wenn deutsche Geburtsurkunden für das Kind benötigt werden oder die Namensführung oder Abstammung des Kindes nicht geklärt ist.

ehe_ring

Eheschließungen in der Dominikanischen Republik

Allgemeine Informationen zur dominikanischen Eheschließung finden Sie in diesem Themenbereich. Beachten Sie aber, dass verbindliche Auskünfte hierüber nur von den zuständigen dominikanischen Behörden erteilt werden können.

Registrierung einer ausländischen Eheschließung in Deutschland

Eine im Ausland erfolgte Eheschließung kann auf Antrag durch den zuständigen deutschen Standesbeamten beurkundet werden, vorausgesetzt mindestens einer der Ehegatten ist deutscher Staatsangehöriger. Die ehemals geführten Familienbücher existieren seit Inkrafttreten des Personenstandsreformgesetzes zum 01.01.2009 nicht mehr.

Anerkennung ausländischer Entscheidungen in Ehesachen

Anders als bei der Eheschließung kommt einer Entscheidung, durch die die Ehe eines Deutschen im Ausland geschieden, aufgehoben oder für nichtig erklärt worden ist, im Inland erst dann Wirkung zu, wenn die zuständige deutsche Landesjustizverwaltung festgestellt hat, dass die Voraussetzungen für die Anerkennung vorliegen.

Paragraph, Hammer, Waage, (c) picture-alliance/chromorange

Scheidungen in der Europäischen Union

Seit 21.06.2012 gilt in 14 Mitgliedstaaten der EU  die „Rom III“-Verordnung, nach der sich das auf Scheidungen anwendbare Recht bestimmt. Hier finden Sie wichtige Informationen zu Scheidungsverfahren bei Auslandsbezug.

Frau in ihren Siebzigern sitzt im Wohnzimmer am Laptop

Deutsche Rente

Zahlreiche Personen in der Dominikanischen Republik erhalten Renten aus Deutschland. Nach Berechnung der Rente durch einen Rentenversicherungsträger erfolgt die Auszahlung durch eine der vier Niederla...

Beantragung von Führungszeugnissen

Jeder Person, die das 14. Lebensjahr vollendet hat, wird auf Antrag ein Führungszeugnis für eigene Zwecke (Privatführungszeugnis) oder ein Führungszeugnis zur Vorlage bei ei­ner deutschen Behörde (Beh...

Staatsangehörigkeit

Erwerb und Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit

Durch Abstammung kann auch jemand, der im Ausland geboren wurde und dessen Vorfahr Deutscher war, die deutsche Staatsangehörigkeit erworben haben. Erfahren Sie mehr über die Erwerbs- und Verlustgründe sowie über das Feststellungsverfahren.

Neugeborene in der Klinik

Nichterwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern

Bei Geburt im Ausland erwerben Kinder, deren deutsche Eltern oder deutscher Elternteil nach dem 31.12.1999 im Ausland geboren wurde(n) und zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes ihren / seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben / hat, nicht durch Geburt die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn sie durch Geburt eine ausländische Staatsangehörigkeit erwerben.

Rechts- und Konsularreferat

Index

Kontakt und Öffnungszeiten des Rechts- und Konsularreferats

Tag
Uhrzeit
Montag bis Freitag
8.00 bis 11.30

Einlass von Visakunden

8.00 bis 11.00

Visumsbetragung nur

mit vorheriger Termin-

vereinbarung

Terminvergabe
Telefonische Erreichbarkeit

Rechts- und Konsularreferat

7.30 bis 15.00
Anfragen zu Visumsangelegenheiten
7.00 bis 9.00

Organization
Kontakt und Öffnungszeiten des Rechts- und Konsularreferats
Anschrift

Avenida Núñez de Cáceres No. 11 (e/ Sarasota y Rómulo Betancourt), Edificio GINAKA 2.0 (Piso 6), Ensanche Bella Vista, Santo Domingo

Telefon
(001) 809 542 8950 (Allgemein)
(001) 809 542 8964 (nur von 7 bis 9 Uhr für Visumsangelegenheiten)
Fax
(001) 809 541 8961

Hilfe in Nofällen

Außerhalb der Dienstzeiten, sowie an Wochenenden und Feiertagen steht Ihnen ein telefonischer NOTDIENST der Deutschen Botschaft in Santo Domingo zur Verfügung: Mobiltelefon:  (809) 543-5650

Bitte beachten Sie den Zeitunterschied zu Deutschland von fünf Stunden (Winterzeit) bzw. sechs Stunden (Sommerzeit). Wenn es in Deutschland 12 Uhr mittags ist, ist es in der Dominikanischen Republik 6 bzw. 7 Uhr morgens.

Hier können Sie KEINERLEI Auskünfte über Visaverfahren, Passbeantragung oder andere in der Botschaft laufende Vorgänge erhalten. Es handelt sich lediglich um eine Nothilfe bei dringenden Hilfe-, Todes-, Haft- sowie Unfällen. Alle weiteren Auskünfte holen Sie bitte während unserer Sprechzeiten ein.

Über nachfolgenden Link erfahren Sie auf der Seite des Auswärtigen Amts, wie Sie vor Reisebeginn vorbeugen können. Sollte es dann doch einmal geschehen - der Pass ist weg, das Geld verloren - finden Sie hier Hinweise, wie Ihnen die Botschaft weiterhelfen kann:

Informationsstelle für Auswanderer und Auslandstätige